Katalog
Katalog
 
Telefon:
+49 (0)2403-508966
E-Mail:
#
 
Aktuelles
Facebook Instagram Xing

Beratung bei der Auswahl des optimalen LED Bandes für Ihr Projekt

 

Durch das fast unüberschaubare Angebot unterschiedlicher LED Bänder ist die Auswahl des optimalen Bandes für Ihr Projekt nicht immer leicht. Es gibt eine Vielzahl von optischen und elektrischen Parametern, die in die Entscheidungsfindung einfließen, sich aber teilweise gegenseitig beeinflussen.

Optische Parameter

- Die Lichtfarbe, bzw. Farbtemperatur: warmweiß, neutralweiß oder kaltweiß. Diese wird in Kelvin (K) angegeben. Je kleiner der Wert, desto "wärmer" ist das Licht. Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an Weißtönen, vom Kerzenlicht mit 1.700 Kelvin bis zum Himmelsblau mit 25.000 Kelvin.

 

- Die Helligkeit, bzw. der Lichtstrom, angegeben in Lumen pro Meter (lm/m). Für ein reines Ambient-Licht reichen meist 500 lm/m. Für indirektes Licht, z.B. in Lichtvouten werden Bänder mit ca. 1.500 lm/m eingesetzt. Bei direkten Beleuchtungsanwendungen, bei denen das LED Band als Hauptlichtquelle dient, sollte man Bänder ab 2.500 - 3.000 lm/m wählen. Hier ist das Verbauen des LED Bandes in einem geeigneten Aluminiumprofil zur Kühlung zwingend notwendig! Das gilt natürlich umso mehr für unsere leistungsstärksten Bänder mit Lichtströmen bis zu 5.900 lm/m.

 

- Der CRI Wert ist ein Maß für die natürliche Farbwiedergabe. Hier steht der Referenzwert 100 für das Farbspektrum des Sonnenlichts, d.h. je höher der CRI Wert ist, desto natürlicher ist die Farbwiedergabe. Wir können Ihnen Bänder mit einem CRI Wert bis zu 98 anbieten.

Elektrische Parameter

- Spannung, angegeben in Volt (V). Die meisten der heute benutzen LED Bänder werden mit einer Spannung von 24V betrieben.

 

- Elektrische Leistung, angegeben in Watt pro Meter (W/m) und wichtig bei der Auswahl des passenden Netzteils. Bei der Auswahl von Netzteilen und Steuergeräten sind wir Ihnen gern behilflich.

 

- Die maximale Anschlusslänge in Meter (m) gibt an, bis zu welcher Länge ein Band mit nur einer Einspeisung betrieben werden kann. Für längere LED Linien müssen Sie erneut einspeisen. In unserem Programm finden Sie Bänder mit bis zu 30m Länge, die die Montage besonders bei größeren Projekten sehr erleichtern da weniger Lötarbeiten anfallen.

Weitere Parameter

- Effizienz, angegeben in Lumen pro Watt (lm/W), eine Angabe darüber, welche elektrische Leistung ein LED Band verbraucht, um eine bestimmte Helligkeit zu erzielen. Je höher die Effizienz des Bandes ist, desto geringer sind die Betriebskosten.

 

- LED Dichte, angegeben in LEDs pro Meter. Je enger die Bestückung, d.h. je mehr LEDs/m verbaut wurden, desto homogener ist die Lichtline und desto weniger sind die LEDs als Lichtpunkte zu sehen. Ab welcher Dichte dies der Fall ist, hängt aber auch vom gewählten Aluminiumprofil und dem Abstand des Bandes zum Diffusor ab. Bei Bändern ab 240 LEDs/m kann man in den meisten Profilen eine homogene Lichtlinie erreichen.

Weitere LED Bänder

Wir haben versucht, Ihnen einen kurzen Überblick über die relevanten Kriterien bei der Auswahl von LED Bändern zu geben. Neben den hier aufgeführten einfarbigen LED Bändern in den verschiedenen Weißtönen für den Innenbereich führen wir:

 

- Dual-Select: kaltweiß + warmweiß in einer LED

- RGB: rot + grün + blau in einer LED

- 4inOne: RGB + weiß in einer LED

- 5inOne: RGB + kaltweiß + warmweiß in einer LED

- Grow: Farbspektrum 660nm + 460nm für das Pflanzenwachstum

- Pink, Violett: mehr Farbvielfalt

- Select-CRI: kaltweiß + rot + warmweiß, CRI87, R9-40

- IP: wasserdichte Bänder in IP54 bis IP67

Konfektionerung* durch uns möglich

Wir konfektionieren für Sie nach Ihren Wünschen LED Bänder mit Aluminiumprofilen und passenden Vorschaltgeräten wie Netzteilen und Ansteuerungen.

 

Für mehr Informationen oder eine detailliertere Beratung sprechen Sie uns bitte an.